Avidly Plc

Datenschutzerklärung

Bitte beachten Sie, dass diese Datenschutzerklärung in erster Linie die Verarbeitung von personenbezogenen Daten in Finnland betrifft. Abhängig von den jeweils geltenden nationalen Rechtsvorschriften kann sich der Datenschutz in anderen Ländern in bestimmten Teilen geringfügig anders gestalten.

Datenverantwortlicher

Avidly Oyj
Konepajankuja 1
00510 Helsinki
Finnland
+358 10 231 9000
info@avidlyagency.com

und unsere Konzerngesellschaften: Avidly Sweden AB, Avidly Norway AS, Avidly Denmark APS, Avidly Germany GmbH, Digital 22 Online Limited und Digital 22 Canada Limited (im Folgenden kurz "wir" oder "Avidly")

Kontaktinformationen in Angelegenheiten des Datenschutzes:

Datenschutzbeauftragter

Sami Savolainen
Datenschutzbeauftragter
+358 10 231 9000
gdpr[at]Avidly.com

Welche Daten verarbeiten wir? Zu welchen Zwecken und auf welcher rechtlichen Grundlage verarbeiten wir personenbezogene Daten?
Personenbezogene Daten Zweck der Verarbeitung Rechtliche Grundlage
  • Grundlegende Informationen wie Name, Geburtsdatum, Kundennummer, Benutzername und/oder andere Kennung, bevorzugte Sprache
  • Kontaktinformationen wie E-Mail-Adresse, Telefonnummer, Adressinformationen 
  • Informationen zu den Ansprechpartnern des Unternehmens
Bereitstellung und Verbesserung unserer Produkte und Dienstleistungen nach Ihren Bedürfnissen Berechtigtes Interesse
Kundenumfragen
Vermarkung unserer Dienstleistungen an relevante Unternehmen
Erfüllung unserer vertraglichen und sonstigen Verpflichtungen Vertragserfüllung
Kauf und Bestellung notwendiger Dienstleistungen und Produkte von unseren Lieferanten, um unser Geschäft aufrechtzuerhalten
Fakturierung
Buchhaltung Rechtliche Verpflichtung
Informationen im Zusammenhang mit einem Auftrag Für den von unserem Kunden erteilten Auftrag Vertragserfüllung
Eventuelle Verweigerungen betreffend Direktmarketing Einhaltung des Wunsches von Kunden, die kein Direktmarketing erhalten wollen Berechtigtes Interesse daran, unsere gesetzlichen Verpflichtungen erfüllen zu können, um eine Ablehnung von Direktmarketing laut Gesetz zu gewährleisten
Informationen, die Sie im Zusammenhang mit von uns organisierten Veranstaltungen zur Verfügung stellen, Registrierungsdaten, spezielle Diäten, Rechnungsdaten Organisation von Veranstaltungen Berechtigtes Interesse daran, Veranstaltungen ausrichten und gegebenenfalls in Rechnung stellen zu können
Zustimmung zur Verarbeitung von Gesundheitsdaten (z. B. betreffend Allergien)
Informationen über die Kundenbeziehung und den Vertrag wie Informationen über vergangene und laufende Verträge und Bestellungen, Korrespondenz mit Ihnen und andere Kommunikations- und Zahlungsinformationen sowie sonstige Informationen, die Sie unseren Systemen freiwillig zur Verfügung gestellt haben Konformität mit unseren vertraglichen und sonstigen Versprechen und Pflichten Vertragserfüllung
Fakturierung
Verwaltung der Kundenbeziehung Berechtigtes Interesse an der Verwaltung und Entwicklung der Kundenbeziehung
Buchhaltung Rechtliche Verpflichtungen
Daten der von Ihnen verwendeten Verbindung und des von Ihnen verwendeten Endgeräts wie IP-Adresse, Geräte-ID oder andere Gerätekennungen und Cookies Gezielte Werbung in unseren Online-Diensten Zustimmung
Analysieren und Profilieren des Verhaltens
Weitere mögliche Informationen, die für die Kundenbeziehung erforderlich sind und die mit Ihrer Zustimmung erhoben werden Falls Sie uns einige relevante Daten zur Kundenbeziehung mitteilen möchten Zustimmung

Woher erhalten wir die Daten?

Wir erhalten Informationen in erster Linie aus den folgenden Quellen: von Ihnen selbst, von Behörden, Kreditauskunfteien, Anbietern von Kontaktinformationen und anderen ähnlich zuverlässigen Quellen.

Für die in dieser Datenschutzerklärung beschriebenen Zwecke können wir personenbezogene Daten auch aus öffentlich zugänglichen Quellen wie Zeitungen und anderen Nachrichtenquellen, professionellen sozialen Netzwerken und Unternehmenswebsites sowie aus Informationen, die wir von Behörden oder anderen Dritten im Rahmen der geltenden Rechtsvorschriften erhalten haben, erfassen und aktualisieren.

An wen geben wir Daten weiter, und übertragen wir Daten in Länder außerhalb der EU oder des EWR?

Wir können Daten aus diesem Kunden-, Lieferanten- und Marketingregister an unsere Kooperationspartner weitergeben, die mit uns und in unserem Auftrag Marketing betreiben und Kampagnen und Veranstaltungen organisieren und die sich selbst als Datenverantwortliche und nicht als in unserem Auftrag tätige Datenverarbeiter sehen (derartige Parteien sind z. B. Social-Media-Betreiber und Anzeigennetzwerke). Ansonsten geben wir keine Daten aus dem Register an Außenstehende weiter, es sei denn, die Weitergabe der Daten ist gesetzlich vorgeschrieben oder erfolgt auf behördliche Anordnung.

Wir arbeiten mit Subunternehmern zusammen, die in unserem Auftrag und für uns personenbezogene Daten verarbeiten. Wir haben unsere IT-Systeme und die Wartung unserer Kunden- und Marketingsysteme an externe Dienstleister ausgelagert, die die personenbezogenen Daten auf von ihnen administrierten, geschützten Servern speichern.

Im Rahmen unserer Geschäftstätigkeit übermitteln wir personenbezogene Daten in Länder außerhalb der EU/des EWR. Bei einer solchen Übermittlung von personenbezogenen Daten stellen wir sicher, dass die Daten angemessen geschützt werden, wie es die jeweils geltenden Datenschutzgesetze verlangen, und dass die Standardvertragsklauseln der Europäischen Kommission verwendet werden.

Wie schützen wir die Daten und wie lange speichern wir sie?

Die Daten werden in Datenbanken gesammelt, die durch Firewalls, Passwörter und andere technische Maßnahmen geschützt sind. Die Datenbanken und ihre Sicherungskopien befinden sich in verschlossenen Räumen und können nur von bestimmten, vorher festgelegten Personen eingesehen werden. Jeder Benutzer hat einen persönlichen Benutzernamen und ein Passwort für die Systeme, in denen personenbezogene Daten gespeichert sind.

Wir speichern die Daten, wenn dies zum Zweck der Verarbeitung der Daten erforderlich ist. Personenbezogene Daten im Kunden-, Lieferanten- und Marketingregister werden gelöscht, nachdem die Reklamationsfrist für einen bestimmten Kunden oder Lieferanten oder eine bestimmte Servicebeziehung abgelaufen ist. Diese Frist beträgt in der Regel fünf (5) Jahre. Die Aufbewahrungsfrist für die Kundendaten im Marketingregister beträgt 6 Monate nach der letzten Interaktion der Kunden mit Avidly.

Wir beurteilen die Notwendigkeit der Datenspeicherung regelmäßig unter Berücksichtigung der geltenden Rechtsvorschriften. Darüber hinaus ergreifen wir alle angemessenen Maßnahmen, um sicherzustellen, dass keine Daten, die mit dem Zweck der Verarbeitung unvereinbar oder veraltet oder ungenau sind, im Register gespeichert werden. Wir korrigieren oder löschen solche Daten unverzüglich.

Cookie-Richtlinie von Avidly

Was sind Cookies und wofür verwenden wir sie?
Cookies sind kleine Textdateien, die auf Ihrem Endgerät gespeichert werden, wenn Sie eine Website besuchen. Eine solche Textdatei enthält eine kleine Menge an Informationen, die der Internetserver bei Ihrem nächsten Besuch derselben Website lesen kann. Cookies sind für Sie aus mehreren Gründen nützlich: Sie helfen uns beispielsweise, uns an Ihren Benutzernamen oder an die von Ihnen gewählten Spracheinstellung zu erinnern.

Unsere Websites und Social-Media-Kanäle verwenden Cookies und andere ähnliche Technologien, um die Website zu verwalten und zu entwickeln, die Benutzererfahrung zu verbessern und zu analysieren und Werbung in unseren Diensten und den Diensten unserer Partner auszurichten. Cookies ermöglichen es uns, Informationen zu sammeln, z. B. von welcher Website aus Benutzer auf unsere Website gelangen, welche unserer Websites wann besucht werden, welcher Browser verwendet wird und die IP-Adresse des Geräts.

Welche Arten von Cookies verwenden wir?

Unbedingt erforderliche Cookies: Diese Cookies sind für die ordnungsgemäße Funktionsweise unserer Website unerlässlich und ermöglichen eine gute Benutzererfahrung. Diese Cookies sammeln keine solchen Daten, die es uns ermöglichen würden, Sie zu identifizieren.

Präferenz-Cookies: Diese Cookies ermöglichen es einer Website, sich an Informationen zu erinnern, die das Verhalten oder Aussehen der Website beeinflussen, z. B. an die von Ihnen bevorzugte Sprache oder die Region, in der Sie sich befinden.

Statistik-Cookies: Durch die Verwendung dieser Cookies können wir die Funktionsweise unserer Website verbessern. Wir erhalten z. B. Informationen darüber, welche Teile unserer Website am beliebtesten sind, zu welchen Sites Sie von unserer Website aus gehen, von welcher Site Sie gekommen sind und wie lange Sie auf unserer Website bleiben.

Marketing-Cookies: Diese Cookies helfen uns, den Inhalt der Website so personalisiert wie möglich zu gestalten und dadurch z. B. gezielte Werbung und Inhalte basierend auf früherem Online-Verhalten anzuzeigen. Avidly verwendet Marketing-Cookies, die von Dritten verwaltet werden, um seine Produkte sowohl auf der eigenen Website als auch auf den Websites Dritter zu präsentieren. Die in die Avidly-Website integrierten Plugins von Drittanbietern werden von Servern von Drittanbietern heruntergeladen, sodass der Drittanbieter seine eigenen Cookies auf dem Gerät des Nutzers installieren und Informationen über die Aktivitäten eines Besuchers auf unserer Website sammeln kann. Diese Dienste und Anwendungen von Drittanbietern, die auf der Website von Avidly angeboten werden, unterliegen den Datenschutzrichtlinien oder -hinweisen dieser Dritten.

Wie können Sie die Verwendung von Cookies beeinflussen?

Sie können die verfügbaren Cookie-Einstellungen in Ihrem Webbrowser überprüfen. Wenn Sie möchten, können Sie die Verwendung von Cookies verhindern, indem Sie die Einstellungen Ihres Browsers so ändern, dass das Speichern von Cookies auf Ihrem Gerät nicht zulässig ist. In einigen Fällen kann dies dazu führen, dass das Surfen auf unseren Websites verlangsamt oder der Zugriff auf einige Sites ganz verweigert wird.

In Bezug auf die Marketing-Cookies können Sie sich über browserbasierte Online-Werbung und Datenschutz informieren und die entsprechenden Einstellungen verwalten, z. B. mit Your Online Choices. Durch die Nutzung dieses Dienstes können Sie die von allen oder einzelnen Unternehmen ausgerichtete Werbung verbieten oder zulassen. Sie können Cookies auch jederzeit in Ihren Browsereinstellungen deaktivieren.

Einige Cookies auf unserer Website werden von Dritten verwaltet, und Sie können alternativ die Tools dieser Dritten verwenden, um die Verwendung dieser Cookies zu untersagen. Wir verwenden z. B. den Dienst Google Analytics, der die Daten der Benutzer unserer Website verfolgt, indem er Cookies auf dem Gerät des Nutzers speichert.

Wie lange speichern wir die Cookies?
Die Speicherdauer der Cookies variiert je nach Art des Cookies. Sitzungs-Cookies werden gelöscht, wenn Sie den Browser schließen. Permanente Cookies haben in der Regel eine Speicherdauer, die von zwei Monaten bis zu einigen Jahren variiert.

Cookies

 

Welche Rechte haben Sie als betroffene Person?

Sie haben das Recht, die zu Ihrer Person in diesem Register gespeicherten persönlichen Daten einzusehen. Außerdem haben Sie das Recht, die Berichtigung oder Löschung der Daten zu verlangen. Falls die Verarbeitung der Daten auf Ihrer Einwilligung beruht, haben Sie auch das Recht, Ihre Einwilligung zu widerrufen. Der Widerruf Ihrer Einwilligung hat keinen Einfluss auf die Rechtmäßigkeit der Verarbeitung vor dem Widerruf der Einwilligung.

Sie haben das Recht, jederzeit und unentgeltlich gegen die Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten Einspruch zu erheben oder eine Einschränkung der Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten zu verlangen und bei der Aufsichtsbehörde Beschwerde einzulegen.

Aus Gründen, die sich auf Ihre besondere Situation beziehen, haben Sie auch das Recht, der Profilerstellung und anderen Verarbeitungsaktivitäten zu widersprechen, wenn die Rechtsgrundlage der Verarbeitung ein berechtigtes Interesse ist. Im Zusammenhang mit Ihrem diesbezüglichen Antrag müssen Sie die besondere Situation angeben, aufgrund derer Sie gegen die Verarbeitung Einspruch erheben. Wir können den Einspruchsantrag nur aus rechtlichen Gründen ablehnen.

Alle Kontakte und Anfragen bezüglich dieses Abschnitts unserer Datenschutzerklärung sind schriftlich an die Adresse gdpr@avidlyagency.com zu richten.

Änderungen der Datenschutzerklärung

Avidly entwickelt seine Geschäftstätigkeit kontinuierlich weiter und behält sich daher das Recht vor, diese Datenschutzerklärung zu ändern. Avidly wird über seine Dienste die Benutzer über solche Änderungen informieren. Änderungen an der Datenschutzerklärung können auch auf Änderungen in den einschlägigen Rechtsvorschriften beruhen. Wenn wir an unserer Datenschutzerklärung Änderungen vornehmen, veröffentlichen wir die geänderte Erklärung und das Datum der Änderungen auf dieser Website. Aus diesem Grund empfehlen wir unseren Nutzern, regelmäßig die aktuelle Datenschutzerklärung auf unserer Website einzusehen.

Sollten wir an der Datenschutzerklärung wesentliche Änderungen vornehmen, durch die sich unsere Datenschutzpolitik in wesentlicher Weise ändert, können wir dies auch auf andere Weise bekannt geben, z. B. per E-Mail oder durch Veröffentlichung eines Bulletins auf der Website und/oder den Social-Media-Seiten unseres Konzerns vor Inkrafttreten der Änderungen.

Diese Datenschutzerklärung wurde am 18. März 2022 aktualisiert

Your current browser is not supported

To continue using our site please upgrade to the latest version of Chrome, Firefox or Microsoft Edge.