Skip to content

Die Wirkung eines Key Visuals bei Ihren Kunden

4 mins read

Damit ein Unternehmen aus der breiten Masse hervorstechen kann, ist es wichtig, ein sogenanntes Key Visual zu verwenden, das Aufmerksamkeit und Neugierde in den Kunden weckt. Ein Key Visual gilt als Schlüsselbild für Unternehmen, die Ihr Marketing vorantreiben und den eigenen Markennamen verbreiten möchten. Immerhin dient es dazu, Kunden ein positives Bild zu vermitteln, das Sie sofort mit Ihrer Firma verknüpfen, wenn sie es zu sehen bekommen. Wie dies überhaupt funktioniert, was genau es mit diesem Schlüsselbild auf sich hat, welche Vorteile Sie durch dessen Nutzung erhalten und wie Sie das optimale Key Visual für Ihr eigenes Unternehmen erschaffen, möchten wir Ihnen in diesem Artikel genauer erklären. 


Was ist ein Key Visual?

Der Begriff Key Visual meint ein Schlüsselbild, das direkt in den Marketingprozess mit einfließt. Das Ziel besteht darin, Sie mit diesem Key Visual dabei zu unterstützen, Ihr Unternehmen, Ihren Markennamen und Ihr Angebot zu stärken. Dazu werden wiederkehrende Bilder und Logos verwendet, die Ihre Kunden mit der Zeit mit Ihrer Marke verbinden werden. So werden positive Emotionen durch Erinnerungen an Ihre Marke erzeugt. Dieses Vorgehen kennen Sie zum Beispiel von Milka und seiner violetten Kuh, welche die Marke unverwechselbar macht und ihre Kunden sofort an die beliebte Schokolade erinnert. Das ist ein Schlüsselbild.

Ein Key Visual soll Ihre Marke widerspiegeln und fungiert zusätzlich zum Unternehmenslogo. Sehen Sie es am besten als eine Art von Erweiterung, die den Wiedererkennungswert Ihres Unternehmens verbessern soll. Zwar ist es auch möglich, das Unternehmenslogo zum Key Visual zu machen, allerdings können sich beide Komponenten gut ergänzen – was Sie ausnutzen sollten. Es kann sogar vorkommen, dass ein klug eingesetztes und kreatives Key Visual mehr Aufmerksamkeit bei den Kunden erregt und damit bald eher mit Ihrer Marke in Verbindung gebracht wird als Ihr Logo.

 

Wie kann sich ein Key Visual auf die Markenbildung auswirken?

Setzen Sie ein Key Visual richtig ein, kann das eine große Auswirkung auf die Markenbildung Ihres Unternehmens haben. Der Effekt eines Key Visuals kann die Bekanntheit Ihrer Firma fördern, mehr Kunden anziehen und somit auf lange Sicht mehr Umsatz generieren. Außerdem sorgt die Markenbildung durch das Key Visual dafür, dass sich Ihre Kunden stärker an Ihr Unternehmen binden.

Bei einem besonders guten Key Visual haben Ihre Kunden direkt ein Bild im Kopf, wenn es um Ihr Unternehmen geht. Deshalb sollte das Key Visual einprägsam und einzigartig sein. Ein Key Visual verbreitet sich fast von selbst, wenn Ihre Kontakte das Bild als positiv empfinden. Das liegt daran, dass ein Bild meistens besser im Gedächtnis bleibt als ein paar Zahlen oder ein Werbespruch. 

Generell funktionieren Key Visuals gut innerhalb von Werbung. Beim Einsatz in Werbemaßnahmen sollten Sie aber darauf achten, dass Sie Ihr Key Visual in der kompletten Werbekampagne durchgängig verwenden, damit das Schlüsselbild auch die entsprechende Wirkung auf das Publikum hat und als Stellvertreter Ihrer Marke fungieren kann. Je öfter Ihre Zielgruppe das Key Visual zu sehen bekommt, desto mehr bleibt es in dessen Gedächtnis. Dabei geht es weniger um die eigentliche Handlung innerhalb der Werbung, sondern vor allem um das eindeutige Abbilden Ihres Key Visuals.

 

Für wen lohnt sich die Markenbildung mit einem Key Visual?

Ein Key Visual in die Marketingstrategie einzubringen, lohnt sich für jedes Unternehmen, das die eigene Marke auf lange Sicht stärken will, weil es seine Dienstleistungen oder Produktpalette bekannter machen möchte. Dabei spielt es auch keine Rolle, ob es sich um ein großes oder ein kleineres Unternehmen handelt. Nahezu jedes Unternehmen muss sich Gedanken über Marketing machen und um dieses zu verbessern, lohnt sich das Einbringen eines Key Visuals fast immer, weil es den Einsatz anderer Marketingmittel unterstützen kann.

Es ist sinnvoll, noch vor dem Entwurf eines Produkts oder Angebots ein Key Visual zu erstellen, weil es sich dann besser an das Angebot anpassen lässt. Überlegen Sie sich, wie ein Key Visual gewinnbringend für genau Ihre Marke eingesetzt werden kann. Sicherlich werden Sie schnell feststellen, dass es sich auch für Sie lohnen würde, beispielsweise wenn Sie die Bekanntheit Ihres Unternehmens bei Ihrer Zielgruppe steigern und sie besser an Ihr Unternehmen binden möchten. Sehen Sie sich andere bekannte Markennamen an, werden Sie feststellen, dass viele dieser berühmten Unternehmen ebenfalls Key Visuals verwenden – wie beispielsweise das Michelin-Männchen. So wie für andere Unternehmen wird es sich auch für Sie auszahlen, wenn Ihr Schlüsselbild innovativ ist und Sie es richtig einsetzen.


Mit einheitlichem Branding Vertrauen aufbauen: Entwickeln Sie Ihre Markenstrategie

 

So können Sie ein passendes Key Visual erschaffen

Um ein gutes Schlüsselbild zu kreieren, gilt es einige Faktoren zu beachten: Das Bild sollte einfach, authentisch, kreativ und einzigartig sein. Wichtig ist vor allem der Wiedererkennungswert sowie sein Alleinstellungsmerkmal. Ein Key Visual sollte die Marke Ihres Unternehmens widerspiegeln und keinesfalls für Verwechslungen sorgen. Ein Key Visual, das leicht mit dem der Konkurrenz verwechselt wird oder optisch einfach nicht ansprechend ist, wird zu wenig Erfolg führen. Eine Gefahr zur Verwechslung kann außerdem im schlimmsten Fall zu rechtlichen Konsequenzen führen. Sorgen Sie deshalb dafür, dass Sie etwas Neues erfinden und sich klar erkennbar von der Konkurrenz abgrenzen.

Um all das mit Ihrem Key Visual erreichen zu können, sollten Sie sich zunächst einmal die Frage stellen, was genau Ihre Marke ausmacht und was Sie vermitteln wollen. Denken Sie daran, was Ihr Unternehmen von anderen unterscheidet und was somit als Alleinstellungsmerkmal dienen kann. Ihr Key Visual soll in Zukunft vermutlich für viele Marketing- und Kommunikationskanäle verwendet werden, deshalb sollten Sie sich vorher genaue Gedanken darüber machen, welche Botschaft Sie übermitteln möchten und welche Emotionen aktiviert werden sollen. Überlegen Sie, auf welchen Plattformen und bei welchen Personen das zu verstärkende Produkt positioniert werden soll.

Wichtig ist, dass Sie Ihre Zielgruppe, die Ihre Markenbotschaft erreichen soll, genau kennen. Immerhin sollten sich Ihre potenziellen Kunden mit dem Key Visual bestenfalls identifizieren können und es als positiv empfinden. Auch die Botschaft Ihrer Marke sollte durch das Key Visual vermittelt werden und bei den Kunden positive Emotionen wecken, an die sie sich beim erneuten Ansehen des Bildes erinnern können.

Haben Sie dabei Schwierigkeiten, kann eine entsprechende Analyse der Zielgruppe dabei helfen herauszufinden, was gut bei den Interessenten ankommt. Anspielungen oder Übertreibungen können ebenfalls eingesetzt werden, um bei Ihren Kontakten Aufmerksamkeit zu erregen. Auch der Einsatz von Musik oder bewegten Bildern kann den Effekt unterstützen.

 

Vorteile von Key Visuals

Key Visuals können Ihnen einige Vorteile einbringen, die wir hier für Sie zusammenstellen möchten:

  • Key Visuals dienen als Eye Catcher und rücken Ihr Unternehmen und Ihr Angebot in den Vordergrund.
  • Ein Key Visual unterstreicht visuell den Nutzen eines Produkts und übermittelt Ihre Markenbotschaft.
  • Key Visuals zeigen Ihrer Kundschaft, wofür Ihr Unternehmen steht und was Ihnen wichtig ist. So fällt es potenziellen Kunden leichter, sich mit Ihnen zu identifizieren.
  • Key Visuals erwecken Emotionen, die Kunden stärker an Ihr Unternehmen binden.
  • Mit dem Einsatz von Key Visuals können Sie den eigenen Markennamen stärken und sich deutlicher von der Konkurrenz absetzen.


Fazit: Nutzen Sie ein Key Visual für erfolgreichere Marketingaktivitäten

Ein gutes Key Visual wirkt ganz unabhängig von der Größe eines Unternehmens. Es lohnt sich deshalb auch für kleinere Unternehmen, ein Key Visual zu kreieren und es zum festen Bestandteil der eigenen Marketingstrategie werden zu lassen. So können Sie positive Emotionen bei Ihren Kunden wecken, Ihre Brand Awareness steigern und sich dadurch von Ihrer Konkurrenz abgrenzen. Das ist besonders wichtig, weil Ihre Kunden heutzutage einem riesigen Angebot gegenüberstehen und die einzelnen Produkte miteinander vergleichen. Im Idealfall fällt es Ihren Kunden durch Ihr Key Visual viel leichter, mit einem Blick herauszufinden, was sie von Ihrer Produktpalette und Ihren Dienstleistungen erwarten können. Auch Ihre Werbebotschaften und das, wofür Ihre Marke steht, wird durch die visuelle Unterstützung eines erinnerungswürdigen und kreativen Key Visuals besser zur Geltung kommen. Sorgen Sie dafür, dass Ihre Marke einzigartig ist, dann werden Sie auch mehr Kunden an Ihr Unternehmen binden können.

Sollten Sie noch weitere Fragen zum Thema Key Visual und Markenbildung haben, können Sie sich jederzeit an unser kompetentes Expertenteam wenden. Wir unterstützen Sie gerne!

 

Headerbild: Unsplash / Theme Photos

 

 

Sind Sie bereit, an Ihrem Branding zu arbeiten?

Wenn Sie bereit sind, an Ihrem Branding zu arbeiten und dafür zu sorgen, dass Ihr gesamtes Erscheinungsbild konsistent ist, sprechen Sie noch heute mit uns.

Kontaktieren Sie uns!