Skip to content

 

HubSpot CRM

Komplettlösung für ein effizientes Inbound Marketing

Zusammenfassung für eilige Leser


  • Wer die digitale Transformation des eigenen Unternehmens richtig umsetzt, kann dadurch Umsatz und Gewinn signifikant steigern. Doch ist damit mehr als der Einsatz neuer Hard- und Software gemeint. Vielmehr hat die digitale Transformation weitreichende Auswirkungen auf alle Geschäftsprozesse. Sie ist nicht nur ein Weg, die Effizienz zu steigern und Kosten zu sparen, sondern umfasst auch die Entwicklung neuer Produkte und Erlösmodelle.
  • HubSpot ist ein ganzheitliches System, das es Ihnen ermöglicht, Ihre Marketing-, Vertriebs, Service-, Webseiten- und Automatisierungsaktivitäten auf einer einzigen integrierten Plattform zu erledigen. 
  • HubSpot basiert auf dem Inbound Marketing Konzept, welches Pull-Maßnahmen fördert, bei denen Interessenten durch guten Content angezogen werden, anstelle dass sie ungefragt mit Push-Marketingmaßnahmen belästigt werden.
  • HubSpot eignet sich besonders für kleine und mittelständische Unternehmen (KMUs), die wachsen möchten und dabei eine ganzheitliche und einfach zu bedienende Software-Lösung suchen.
  • Das HubSpot System umfasst den ganzen Marketingprozess von der Leadgenerierung, dem E-Mail- und Webseitenmarketing, über die Automatisierung und Backend-Tätigkeiten bis hin zu Reporting-Aufgaben.
  • Trotz der Einfachheit der Nutzung ist das System per Konzept sehr komplex. Eine Unterstützung durch einen qualifizierten HubSpot-Experten oder -Partner ist daher angeraten. Diesen Service bieten wir Ihnen gerne an.
Zusammenfassung

Definition: Was ist das HubSpot CRM?

Beschäftigt man sich mit CRM-Datenbanken, stößt man früher oder später unausweichlich auch auf das HubSpot CRM. Obwohl als CRM-System bekannt, gehen die Möglichkeiten von HubSpot weit über die einer zentralen Kundendatenbank hinaus. Als All-In-One-Software-Lösung kann HubSpot Sie in zahllosen Bereichen Ihres Online-Marketings unterstützen, insbesondere wenn Sie eine Inbound-Strategie verfolgen.

Das CRM-System bildet dabei die Schnittstelle für alle weiteren Funktionen, die HubSpot zu bieten hat und kann durch verschiedene Erweiterungen, die Hubs genannt werden, ergänzt werden. Dabei kommt das System in allen Phasen der Customer Journey zum Einsatz und verbindet Prozesse aus Marketing, Vertrieb und Kundenservice in einer integrierten Plattform.  Das Alleinstellungsmerkmal HubSpots ist also in erster Linie die Verknüpfung dieser drei Unternehmensbereiche in einem Gesamtpaket.

 

Das Unternehmen und die zugrundeliegende Idee

HubSpot wurde 2005 von Brian Halligan und Dharmesh Shah gegründet. Die Idee für die Software entstand, da die beiden Gründer eine Veränderung in dem Verhalten von Konsumenten festgestellt haben. Sie bemerkten, dass sich viele der Konsumenten von Werbung immer mehr belästigt anstatt angesprochen fühlten. Klassische Werbung wurde von Verbrauchern daher größtenteils ignoriert.

Aus diesem Grund entwickelten sie die grundlegende Idee des Inbound Marketing. Diese zielt darauf ab, dass es die Konsumenten sind, die auf Unternehmen zukommen, weil sie nach einer Lösung für ein bestimmtes Problem oder Bedürfnis suchen. Sie als Unternehmen nehmen dabei die Rolle der Informationsquelle und des Beraters ein, welcher den Kunden auf dem Weg zu seiner Kaufentscheidung begleitet. Diese Idee war für die Welt des Marketings revolutionär. Das Marketing wurde quasi vom Kopf auf die Füße gestellt: Marketer waren nicht mehr invasiv tätig. Stattdessen konnten sie einem ganzheitlichen Marketingkonzept folgen, welches die Möglichkeit bietet, Kunden dort anzusprechen, wo diese bereits aktiv nach Informationen suchen. Diese Idee bildet die Basis der verschiedenen Funktionen der HubSpot-Software.

Warum HubSpot? Vorteile und Gründe

HubSpot bietet Ihrem Unternehmen zahllose Hilfen, die Ihr Inbound Marketing strukturierter, effektiver und zeitsparender gestalten können. In erster Linie überzeugt das HubSpot CRM (kurz für Customer Relationship Management) durch seine Eigenschaft als umfassender Datenspeicher aller Kundenkontakte und der Kundeninteraktionen, bei dem sämtliche Informationen auf einen Blick vorliegen. Davon profitiert nicht nur Ihr Marketingteam, sondern auch Ihr Vertrieb und Ihr Kundenservice.

Zu den wichtigsten Vorteilen von HubSpot gehören:

  • Kostenloses CRM: Das HubSpot CRM ist kostenlos, bei der ersten Anmeldung und für immer.
  • Marketing Automation: Die Automatisierung Ihrer Marketing-Prozesse kann Ihnen dabei helfen, Ihre Leadgenerierung zu erleichtern und die Anzahl Ihrer Leads deutlich zu maximieren.
  • Tools: HubSpot bietet Ihnen eine große Anzahl verschiedener Tools, die Sie in Ihren alltäglichen Marketing-Aktivitäten unterstützen können. Dazu gehören Tools für Social Media, Ads oder Ihr E-Mail-Marketing.
  • Analyse und Auswertung: Damit Sie jederzeit den Erfolg Ihrer Marketing-Maßnahmen ermitteln können, hilft Ihnen HubSpot bei der Erstellung individueller Berichte.
  • Einfache Bedienbarkeit: HubSpot ist besonders benutzerfreundlich und deshalb auch für Mitarbeiter geeignet, die keine umfassenden IT-Kenntnisse besitzen.

Wer verwendet HubSpot?

HubSpot eignet sich für eine große Bandbreite an Unternehmen. Ursprünglich waren kleine Unternehmen das Ziel von HubSpot, inzwischen wird es aber auch in vielen größeren Unternehmen eingesetzt. Besonders für KMU ist HubSpot der ideale Partner, von dessen praktischen Software-Lösungen sie profitieren können. Dadurch, dass Sie individuell gestalten können, welche Tools und Hubs Sie in Anspruch nehmen möchten, findet sich für jedes Unternehmen die optimale Lösung.

 

HubSpot Funktionen: Wie funktioniert Hubspot?

HubSpot funktioniert als eine All-In-One Lösung für Ihr Marketing, Ihren Vertrieb und Ihre Serviceleistungen. Wenn Sie sich mit den zahlreichen Herausforderungen und komplexen Aufgaben in diesen Bereichen überfordert fühlen, bietet HubSpot Ihnen umfassende Hilfestellungen, die Ihre Effizienz erhöhen und Ihnen Zeit und Mühe ersparen.

HubSpot legt den Fokus darauf, dass Ihr Inbound-Marketing-Prozess in jeder seiner vier Phasen optimal abläuft. Diese vier Phasen lassen sich folgendermaßen einteilen:

BB3

  • Anziehen: Zunächst möchten Sie Ihre Zielgruppe mit hochwertigen Inhalten ansprechen, die auf ein Bedürfnis oder eine Problemstellung Ihrer potenziellen Kunden abzielen. Somit ziehen Sie Nutzer an.
  • Konvertieren: Diese sollen im nächsten Schritt zu Leads konvertiert werden. Dies geschieht, indem der Nutzer im Austausch mit Inhalten seine Kontaktdaten angibt und daraufhin weiter mit hochwertigen Inhalten versorgt wird, welche das Vertrauen in Ihr Unternehmen stärken und eine Kaufentscheidung anregen.
  • Abschließen: Darauf folgt der Abschluss des Kaufs. Dabei steht der Kunde im direkten Kontakt zu Ihrem Vertrieb.
  • Begeistern: In der vierten Phase wird der Kunde weiter mit Informationen und Content versorgt und begeistert. Dadurch kann er bestenfalls als Markenbotschafter für Ihr Unternehmen agieren.



Sie nutzen HubSpot optimal für Ihre Website, wenn Ihre Inhalte speziell für potenzielle Kunden und Bestandskunden in den vier Phasen entwickelt werden. Das bedeutet, dass für jede Phase unterschiedlicher Content angeboten wird, der ideal auf die Bedürfnisse des Nutzers zugeschnitten ist.

Der Aufbau: Was sind die HubSpot Hubs?

HubSpot ist aus unterschiedlichen Hubs aufgebaut, die, je nachdem welche Ziele Sie verfolgen und welche Bedürfnisse Ihr Unternehmen hat, unterschiedlich zusammengestellt werden können. Besonders bekannt ist HubSpot für das kostenlose HubSpot CRM-System. Dies ist allerdings nicht das einzige Produkt des Unternehmens. Neben der Basis, dem CRM, gibt es noch fünf weitere Bausteine, die drei ursprünglichen HubSpot Hubs MarketingSales und Service, das Content-Management-System HubSpot CMS und – neu in der HubSpot Familie - der HubSpot Operations Hub für fortgeschrittene Marketing Automation.

Das kostenlose CRM-System kann durch die anderen Hubs ergänzt werden, die allerdings je nach Funktionsumfang kostenpflichtig sind. Dabei stehen verschiedene Tiers (Stufen) zur Verfügung. Je nach Größe des Unternehmens und je nach gewünschtem Funktionsumfang kann entweder die Variante HubSpot Starter, Professional oder Enterprise gewählt werde

Der HubSpot Sales Hub

Auch für Ihren Vertrieb hält HubSpot eine optimale Lösung bereit. Wie genau Sie den HubSpot Sales Hub am besten nutzen, erklären wir Ihnen im folgenden Abschnitt.

Wie funktioniert Vertrieb mit HubSpot?

HubSpot bietet Ihnen nicht nur einen Überblick über Ihre Vertriebsprozesse, sondern fungiert zudem als Steuerzentrale Ihrer Deals. Nicht nur können Sie mit HubSpot Deals anlegen, sondern auch Ihre bestehenden Deals einpflegen und sie, je nachdem, in welcher Phase sie sich befinden, einordnen. Somit gelingt es Ihnen jederzeit, den Überblick über Ihre Vertriebsaktivitäten zu behalten. Auch die Aufgabenverteilung innerhalb Ihres Vertriebs kann mit HubSpot automatisiert werden. Das ist besonders dann hilfreich, wenn repetitive Aufgaben existieren, die in bestimmten Zeitabständen wieder vorgelegt werden oder auch in einem Team rotieren sollen. Wenn Sie den Erfolg Ihrer Vertriebsprozesse messen möchten, können Sie zudem individuelle Reportings und Dashboards erstellen.

Das HubSpot CRM wiederum, steht Ihren Salesaktivitäten vor allem dann zur Seite, wenn Sie Ihre Kontaktinformationen für die Sales-Akquise nutzen möchten. So werden Sie beispielsweise über HubSpot darüber informiert, ob ein wichtiger Kunde eine von Ihnen verschickte E-Mail geöffnet hat. Somit können Sie sämtliche Aktivitäten Ihrer Leads nachverfolgen und effektiv handeln.

Der Hubpot Marketing Hub

Der HubSpot Marketing Hub unterstützt Sie in verschiedenen Stufen Ihrer Inbound Marketing Kampagne, von der Traffic-Generierung über die Leadgenerierung bis hin zum Lead-Nurturing. Dabei bietet Ihnen HubSpot viele verschiedene nützliche Tools und Instrumente, die Ihre Marketing-Aktivitäten effizienter und einfacher gestalten.

Wie funktioniert Marketing mit HubSpot?

Um das meiste aus Ihrem Marketing herauszuholen, sollten Sie sicherstellen, dass Ihre potenziellen Kunden auf Sie aufmerksam werden und auf Ihre Website gelangen. Dafür kann beispielsweise ein Blog sorgen. Wenn dessen Inhalte zudem suchmaschinenoptimiert sind, kann dies den Traffic auf Ihrer Website weiter steigern. Sind Interessenten dann auf Ihre Website gelangt, wird die Generierung Ihrer Leads durch Kontaktformulare, die im Austausch mit ansprechenden Inhalten vom potenziellen Kunden ausgefüllt werden, vorangetrieben. All diese Schritte lassen sich mit HubSpot planen, gestalten und ausführen. Sowohl Blogartikel als auch deren Bewerbung und die Erstellung von Kontaktformularen lassen sich in HubSpot mit wenigen Schritten umsetzen.

Für eine anhaltende Wirkung braucht es allerdings zusätzlich eine stabile Kundenbindung. Hier kann HubSpot Sie beim sogenannten Lead-Nurturing unterstützen, also bei der Versorgung von generierten Leads mit weiteren ansprechenden Inhalten. Ihr Lead-Scoring-System und Ihre Marketing Automation ermöglicht Ihnen, dass Leads mit für Sie relevanten Inhalten versorgt werden. Zu diesem Zweck können beispielsweise E-Mail-Kampagnen geplant werden, die auf die jeweiligen Kontakte zugeschnitten sind.

Der Hubspot Service Hub

Der Kunde ist König! Damit Ihr Unternehmen dieses Motto auch umsetzen kann, sollte Ihr Service nichts zu wünschen übriglassen. Auch dabei kann HubSpot Sie unterstützen, mit dem gleichnamigen Service Hub.

Wie funktioniert Kundenservice mit HubSpot?

Um sicherzugehen, dass sich Ihre Kunden jederzeit bestens betreut fühlen, sollte ein besonderes Augenmerk auf Ihren Service gelegt werden. HubSpot bietet Ihnen hilfreiche Tools, die Ihren Service auf das nächste Level heben.

Diese Tools unterstützen Sie beispielsweise bei der Koordination sämtlicher Kundenanfragen. Sie können diese Anfragen beantworten, weiterleiten, oder Tickets zu den Anfragen erstellen. Um die Kundenzufriedenheit sicherzustellen, gibt es außerdem die Möglichkeit, die von HubSpot angebotenen Feedback-Tools zu nutzen. So können Sie beispielsweise herausfinden, ob Ihre Kunden mit Ihren Produkten oder Ihrem Kundenservice zufrieden sind und dementsprechend Optimierungen vornehmen.

Weiterhin können Sie in HubSpot mit wenigen Klicks funktionale Chatbots erstellen, die die automatisierte Beantwortung einfacher Fragen für Sie übernehmen. Schließlich rechtfertigt nicht jede Frage den komplexeren Kontakt mit einem realen Mitarbeiter. Gleichzeitig bieten Chatbots eine höhere Nutzerfreundlichkeit als eine umfangreiche Q&A Sektion auf Ihrer Webseite, bei der sich der Interessent seine Frage und die dazugehörige Antwort erst mühsam suchen muss.

 

Der HubSpot CMS Hub

Ihre Website gehört zu den wichtigsten Aushängeschildern Ihres Unternehmens. Deshalb ist es umso wichtiger, dass Sie Ihre Website so benutzerfreundlich und ansprechend wie möglich gestalten. Wie das HubSpot CMS Ihnen dabei helfen kann, erklären wir Ihnen im folgenden Abschnitt.

Wie funktioniert das HubSpot CMS?

Neben den drei klassischen HubSpot Hubs bietet Ihnen die HubSpot Plattform außerdem ein hauseigenes CMS für Ihre Website. Dadurch haben Sie bei der Erstellung und Anpassung Ihrer Website eine umfassende technische sowie grafische Hilfestellung.

Das große Plus: Die Erstellung und Verwaltung Ihrer Website mithilfe von HubSpot ist besonders intuitiv und einfach. Das Ziel des Systems ist es, dass Ihre Marketing-Mitarbeiter ohne Vorwissen in Programmierung oder Webseitengestaltung schnell und fehlerfrei selbst aktiv werden können. Selbstverständlich lassen sich Ihre Inhalte auch für bestimmte Nutzergruppen personalisieren, sodass Ihre gewünschte Zielgruppe optimal angesprochen wird.

Der HubSpot Operations Hub

Marketing Automatisierung wird in Unternehmen immer wichtiger und auch der automatisierte Austausch und die Angleichung von Datensätzen ist häufig problematisch.

Hier bietet HubSpot bereits seit längerer Zeit mit dem Workflows Tool ein wertvolles Werkzeug an. Damit lassen sich automatische Prozesse aufzeichnen, Mails automatisiert versenden, Eigenschaften im CRM setzen oder diverse andere Aufgaben erledigen, die sich in Wenn-Dann-Form darstellen lassen. Mit dem neuen HubSpot Operations Hub geht HubSpot hier noch einen Schritt weiter und bohrt die Automatisierungsfunktionalität der Plattform noch weiter auf.

Wie funktioniert Automatisieren mit HubSpot?

Der Operations Hub umfasst in erster Linie zwei unterschiedliche Funktionsbereiche. Zum einen wurden die Möglichkeiten von Workflows erweitert. So ist es nun auch möglich, die Daten des CRM automatisiert zu bereinigen, beispielsweise Anfangsbuchstaben von Namen zu kapitalisieren, Zeichen auszuschneiden oder verschiedene mathematische Berechnungen durchzuführen und deren Ergebnisse im weiteren Workflow-Verlauf weiter zu nutzen. Zum anderen erlaubt das System nun einen umfassenden Austausch von Daten in Echtzeit, nicht nur von externen Tools in das HubSpot System hinein, sondern auch in die entgegengesetzte Richtung, von HubSpot in angeschlossene Tools. Das eröffnet völlig neue Möglichkeiten für fortgeschrittene Automatisierung und erleichtert die Datenhaltung ungemein. Noch steht der Operations Hub dabei am Anfang. Neue Funktionen könnten in Zukunft folgen, um das System hinsichtlich der Automatisierung von Aufgaben noch weiter auszubauen.

Hinweis

Da es sich bei HubSpot um eine All-In-One Lösung handelt, können die verschiedenen Hubs, Funktionen und Tools problemlos miteinander vernetzt werden. So ergeben sich bestimmte Synergien, welche die Zusammenarbeit von Marketing, Sales und Service vereinfachen. Ein klassisches Beispiel dafür ist ein verbessertes Marketing- und Sales-Alignment. Dabei werden Ihre Marketing- und Vertriebsabteilung optimal vernetzt und auf dieselben Ziele ausgerichtet.

Wie führt man Hubspot ein?

Die Einführung von HubSpot erfolgt in mehreren Schritten und ist abhängig von der erworbenen Lizenz sowie den individuellen Unternehmensanforderungen. Als erfahrene Online-Marketing-Agentur und HubSpot Partner verfügen wir über die Erfahrung und das Know-how, um die individuellen Anforderungen Ihres Unternehmens auf das HubSpot CRM-System zu übertragen. 

Der Einführungsprozess kann sich beispielsweise folgendermaßen gestalten:

  • Einrichtung Ihres HubSpot-Accounts
  • Integration von HubSpot Sales
  • Verknüpfung mit Ihrem Postfach
  • Datenimport im CRM
  • Erstellung und Verwaltung von Filtern
  • Verwendung (kostenloser) Marketing-Tools wie Formulare und Anzeigen
  • Kennenlernen des Sales-Dashboards
  • Verwendung von E-Mail-Vorlagen, Calling-Tools und Meeting-Tools
  • Erstellung von Dokumenten und Chatflows

 

Unterstützung von der Einführung bis zur laufenden Instanz

Wenn Sie sich dazu entscheiden, HubSpot für Ihr Unternehmen zu nutzen, beraten wir Sie gerne in jedem Schritt, den Sie daraufhin durchlaufen. Von der Einführung der Software bis zur Nutzung und Optimierung stehen wir Ihnen jederzeit zur Seite. Als HubSpot Partner sind wir mit den Funktionen des Systems bestens vertraut und können Ihnen genau die Hilfestellung bieten, die Sie in den verschiedenen Phasen benötigen, um Ihre individuellen Ziele zu erreichen. Dabei unterstützen wir Sie Schritt für Schritt dort, wo Sie sich mit Ihrem System befinden.

 

 

Weitere Hubspot Funktionen und Hubspot Tools

Neben den verschiedenen Haupt-Hubs von HubSpot gibt es noch weitere Tools und Funktionen, die Sie nutzen können. Dazu gehören beispielsweise CTAs (Call-To-Actions) oder automatisierte E-Mails, die besonders bei Ihrer Leadgenerierung ins Spiel kommen.


Natürlich sollten diese Tools sinnvoll in Ihre Marketing-Strategie eingebunden werden, um den gewünschten Erfolg zu bringen. Auch nachdem Leads generiert wurden, bietet Ihnen HubSpot eine große Hilfe, zum Beispiel wenn es um das Lead-Nurturing geht. Um zu überprüfen, wie gut Ihre Marketing-Strategie funktioniert, können Sie zudem die benutzerdefinierten Analyseberichte von HubSpot nutzen, die Sie detailliert über die Interaktionen Ihrer Zielgruppe und die Effektivität Ihrer Marketingobjekte informieren.

HubSpot Marketing Automation

HubSpots Marketing Automation ermöglicht Ihnen ein hohes Level an Effizienz in zahlreichen Marketingbereichen, damit Sie wertvolle Zeit und Arbeit einsparen können. Besonders bei der Leadgenerierung, Neukundengewinnung und Kundenbindung stellt Marketing Automation eine große Hilfe dar. Nicht nur die Erstellung, sondern auch die Verwaltung und Realisierung Ihrer personalisierten Marketing-Kampagnen ist damit automatisiert möglich.

Um Ihre Marketing-Prozesse so profitabel und effizient wie möglich zu gestalten, werden bestimmte Tools und Software-Plattformen genutzt, die zum Sammeln Ihrer Kontaktdaten dienen. Wenn diese Informationen gesammelt wurden, werden automatisierte Prozesse ausgelöst, die auf ein bestimmtes Ziel ausgerichtet sind.

Dabei kommen unterschiedliche Marketing-Maßnahmen, beispielsweise aus Social Media Marketing, Retargeting für Google Ads und Web-Analyse, ins Spiel. Besonders vorteilhaft an Marketing Automation ist die Skalierbarkeit Ihrer Kampagnen und die automatische Anpassung an die Bedürfnisse der jeweiligen Zielgruppe. Wenn Ihre Zielgruppe segmentiert wird, erhöhen Sie gleichzeitig die Effektivität Ihrer personalisierten Marketing-Maßnahmen. Somit werden Ihre Kosten genau da eingesetzt, wo Sie sinnvoll sind und den gewünschten Erfolg bringen.

Leadgenerierung mit HubSpot

Bei jeder Tätigkeit im Inbound Marketing geht es letztlich immer um die Generierung von Leads. Unter einem Lead versteht man einen Kundenkontakt, der seine Kontaktdaten abgibt, meist im Austausch gegen hochwertige Inhalte. Bei einem Lead besteht im eigentlichen Definitionssinne also bereits ein Interesse an Ihrem Angebot. Dennoch bedeutet der Leadstatus keinesfalls, dass Sie davon ausgehen können, dass es zu einem Kauf kommen wird. Das Interesse eines Leads muss immer in Abhängigkeit des dazugehörigen Contents bewertet werden, der zur Abgabe von Kontaktdaten geführt hat.

Meist werden Leads generiert, indem Interessenten sich für den Newsletter eines Unternehmens anmelden oder Ihre Kontaktdaten angeben, um bestimmte Inhalte zu downloaden. Ein Interesse besteht also zunächst nur in diesem Zusammenhang. Dadurch, dass die Kontaktdaten der Interessenten nun verfügbar sind, können weitere gezielte und potenziell ansprechende Inhalten ausgebracht werden, um das Interesse zu festigen und zu erweitern.

So wird Lead-Nurturing betrieben, durch Maßnahmen, die in der passenden Phase der Buyer‘s Journey des jeweiligen Leads ergriffen werden.

HubSpot unterstützt Sie in sämtlichen Phasen Ihrer Leadgenerierung und Ihres Lead-Nurturings. Dabei stehen Ihnen spezielle HubSpot-Tools und bestimmte Maßnahmen zur Verfügung, wie zum Beispiel Formulare oder Chatbots.

HubSpot E-Mail Marketing

Als besonders praktisch dürfte sich außerdem das E-Mail-Marketing-Tool von HubSpot in Ihrem Alltag darstellen. Mit diesem Tool gelingt die Planung, Erstellung und Personalisierung Ihrer E-Mail-Kampagnen kinderleicht. Das Tool lässt sich intuitiv bedienen und erfordert keine besonderen IT-Kenntnisse, sodass Ihre Mitarbeiter es ohne Probleme und ohne eine umfassende Einführung nutzen können, um reichhaltige, ansprechende und effektive E-Mails versenden zu können. Die Kampagnen lassen sich individuell gestalten, sodass Sie optimal an Ihre Bedürfnisse angepasst sind.

Bei der Erstellung Ihrer E-Mail-Kampagnen müssen Sie lediglich ein Layout auswählen und Elemente wie Bilder, Texte oder CTAs (Call-to-Actions) einbauen. Dafür stehen Ihnen zahllose Vorlagen zur Verfügung. Welche Inhalte in Ihren E-Mails enthalten sein sollten, hängt davon ab, in welcher Stufe der Customer Journey sich Ihre potenziellen Kunden befinden.

Um den Erfolg dieser E-Mails zu optimieren, gibt es bei HubSpot zudem die Möglichkeit, mit speziellen Tests festzustellen, welche Inhalte am besten angenommen werden. Wurde eine E-Mail verschickt, helfen detaillierte Analysen dabei, ansprechende E-Mail-Inhalte zu identifizieren. Aus diesen Daten lassen sich Reportings erstellen, die Aufschluss über die Performance der E-Mail-Kampagne geben.

Landing Pages mit HubSpot

Im Rahmen des CMS Hubs hilft Ihnen HubSpot insbesondere auch bei der Erstellung von Landing Pages. Diese Seiten sind losgelöst von Ihrer regulären Webseitenstruktur und dienen in erster Linie der Leadgenerierung. Über integrierte HubSpot Formulare werden Daten abgefragt, um anschließend als Gegenleistung interessante Inhalte bereitzustellen.

HubSpot ermöglicht es Ihnen, Inhalte, Layouts, CTAs und Formulare Ihrer Landing Page mit dem Seiten-Editor kinderleicht anzupassen. Diese lassen sich außerdem für Ihre Nutzer personalisieren. In Abhängigkeit vom Standort, vom Endgerät oder von der Phase der Customer Journey des Interessenten lassen sich so angepasste Inhalte darstellen oder nach Bedarf ausblenden.

Nach der Veröffentlichung Ihrer Landing Page können Sie mithilfe von HubSpot genauestens analysieren, wie Ihre Nutzer diese annehmen. Dabei können Sie beispielsweise einsehen, wie viele Leads und Kunden Ihre Landing-Page generiert hat und dementsprechend Ihre Seite anpassen.

HubSpot Reporting Tools

HubSpot bietet Ihnen verschiedene hilfreiche Tools an, mit denen sich Berichte erstellen lassen, die Ihnen unterschiedliche Analyseansätze bieten. Diese Tools können sämtliche relevanten Daten aus den verschiedenen Hubs auswerten.

Analysieren Sie beispielsweise, wie gut eine Kampagne insgesamt funktioniert oder finden Sie mithilfe eines A/B Tests heraus, ob eine Mail oder Landing Page in einer bestimten Form besser angenommen wird, als wenn Sie sie anders gestalten. Zudem könnten Sie überblicken, wie viele Registranten eines Ihrer Webinare später zu Sales-Qualified Leads oder zu Kunden geworden sind oder wie viele Personen, die ein Whitepaper heruntergeladen haben, erneut mit Ihnen in Kontakt getreten sind.

Dafür können Sie entweder Vorlagen nutzen oder neue benutzerdefinierte Berichte erstellen, welche dann in Ihr Dashboard integriert werden können. Diese Dashboards lassen sich je nach Vorliebe anpassen, sodass Sie all Ihre wichtigen Aktivitäten mit HubSpot überblicken können.

 

 

Hubspot & die DSGVO

Datenschutz ist in unserem digitalen Zeitalter ein wichtiges Thema. Wie HubSpot Ihnen dabei hilft, nicht den Überblick zu verlieren und sämtliche Gesetze und Regelungen in puncto Datenschutz mühelos einzuhalten, erfahren Sie nun.

HubSpot: Datenschutz und Privatsphäre

Unternehmen wie HubSpot, bei denen die Verwaltung von personenbezogenen Daten eine große Rolle spielt, müssen einen besonderen Fokus darauf legen, die Auflagen der Datenschutz-Grundverordnung (DSGVO) einzuhalten. Die Einführung der DSGVO brachte für viele Unternehmen Herausforderungen mit sich, welche eine Überarbeitung bestimmter Prozesse notwendig machen. HubSpot garantiert seinen Kunden einen sicheren Umgang mit sämtlichen Kontaktdaten und propagiert dabei ein Klima der Transparenz.

Weiterhin werden alle Daten von neuen HubSpot Kunden in der EU, in einem europäischen Datenzentrum gespeichert, welches eine Speicherung nach örtlichen Datenschutzanforderungen ermöglicht. Für europäische Bestandskunden existiert ebenfalls ein Plan für eine Migration in naher Zukunft.

Hubspot Weiterbildung: Was ist die Hubspot Academy?

HubSpot bietet Ihnen nicht nur eine umfassende All-In-One-Lösung für Ihr Online-Marketing, sondern stellt Ihnen zudem auch eine Möglichkeit der Weiterbildung zur Verfügung. Dazu dient die HubSpot Academy, die Ihnen und Ihren Mitarbeitern eine praktische Lösung bietet, sich in sämtlichen Bereichen des Inbound Marketings weiterzubilden.

Im CRM-Software-Vergleich zu anderen Plattformen verfügen Sie also bereits ohne weitere Mehrkosten über eine umfassende Weiterbildungsplattform, deren Zertifikate eine breite Anerkennung finden.

Die Academy ist aber nicht nur für Anfänger geeignet, sondern bietet aufgrund ihrer breiten Aufstellung auch denjenigen Unterstützung, die bereits über fundierte Marketing-Kenntnisse verfügen.

In diesen Kursen werden in erster Linie Videos genutzt, in denen HubSpot Experten und Mitarbeiter Ihnen verschiedene Inbound Marketing Themen näherbringen. Dazu können Sie Übungen absolvieren, in denen Sie Ihr Verständnis des Gelernten überprüfen und auf verschiedene weiterführende Lernmaterialen zugreifen.

Was sind Hubspot Partner?

Wenn Sie sich also dazu entscheiden sollten, die zahlreichen Vorteile von HubSpot zu nutzen, dann kann es sein, dass es Ihnen an einigen Stellen eventuell dennoch schwerfällt, sich sämtliches Know-how über die Software-Lösung selbst anzueignen und dies effektiv und effizient umzusetzen. Dies liegt schlicht daran, dass es sich bei HubSpot trotz aller Einfachheit der Nutzung um ein sehr umfangreiches und tiefes System handelt.

Hier schaffen HubSpot-Agenturen Abhilfe. Mit langjähriger Branchen- und HubSpot-Erfahrung können Agenturen Sie bestens bei der Nutzung der verschiedenen Funktionen beraten und Sie durch die Einrichtung führen. So stellen Sie sicher, dass Sie Ihre Software bestmöglich übernehmen, effizient nutzen und aus allen gebotenen Möglichkeiten Vorteile ziehen können. Die Betreuung durch eine Partner-Agentur ergibt vor allem dann Sinn, wenn Sie vorher noch nicht mit HubSpot gearbeitet haben.

Wie können wir unsere Kunden unterstützen?

Als HubSpot Partner können wir Sie dabei unterstützen, sämtliche Funktionen der Software so zu nutzen, dass Ihre individuellen Unternehmensziele möglichst effektiv erreicht werden können. Wir unterstützen Sie bei der Einführung und Nutzung von HubSpot und beraten Sie auf allen Ebenen, um sicherzustellen, dass Sie die Software so maximal effizient nutzen können.

Dabei helfen wir Ihnen unter anderem bei der Einrichtung von HubSpot, bei der Portierung aus einem anderen System, beraten Sie in Bezug auf Einstellungen bei Templates, die Einrichtung von Kopf- und Fußzeilen und setzen diese bei Bedarf direkt für Sie um. Auch bezüglich angemessener Datenschutzeinstellungen beraten wir Sie kompetent. Dazu kommt die Betreuung bei der Bedienung des Systems und bei der inhaltlichen Gestaltung. Dies könnte zum Beispiel die Beratung sein, wie Sie eine Kampagne gestalten sollten, wie Sie Mails und Webinare optimal einbringen und Workflows effektiv nutzen. Auch dabei, wie Sie Ihre Kontaktdatenbank organisieren und aktualisieren sollten, helfen wir Ihnen gerne.

 

bb5

 

HubSpot Preise: Was kostet Hubspot?

Nachdem Sie sich nun über die zahlreichen Vorteile und Funktionen von HubSpot informiert haben, stellt sich möglicherweise eine entscheidende Frage: Was kostet dieses umfangreiche System? Bezüglich des CRM haben Sie bereits erfahren, dass es kostenlos ist. Da es sich aber um ein sogenanntes Freemium-Modell handelt, können bei Bedarf nicht unerhebliche monatliche Kosten hinzukommen. Je nachdem, welche Leistungen Sie in Anspruch nehmen möchten, gibt es preislich große Unterschiede. Dennoch: Dank des modularen Aufbaus von HubSpot zahlen Sie immer nur das was Sie tatsächlich benötigen – nicht mehr, nicht weniger.

Sofort startklar mit dem kostenlosen CRM Hub

Das CRM ist HubSpots Herzstück. Mit ihm gelingt Ihnen die unkomplizierte Verwaltung all Ihrer Kontakte. Es bietet Ihnen deshalb die optimale Gelegenheit, sich mit HubSpots Software vertraut zu machen und zu erwägen, welche anderen Tools, Plattformen und Hubs für Ihr Unternehmen zusätzlich sinnvoll sein könnten.

Was kosten die HubSpot Marketing Tools?

Wenn Sie HubSpots Marketing Hub nutzen möchten, haben Sie dabei die Wahl zwischen verschiedenen Varianten. Welche Variante Sie nutzen sollten, hängt von unterschiedlichen Faktoren wie der Größe Ihres Unternehmens ab sowie von den Aufgaben, die Sie erfüllen möchten.

Die Starter Variante können Sie bereits ab 41€ pro Monat erwerben. Das dürfte selbst für die meisten Startup Unternehmen problemlos zu bestreiten sein. Darüber hinaus staffeln sich die HubSpot Preise für den Marketing Hub.

Neben einem großen Arsenal an Marketing-Tools erhalten Sie mit jeder Stufe ebenfalls Zugriff auf einen umfangreichen Support bei allen Problemen, die eventuell entstehen könnten.

HubSpot Kombination: kostenlos und kostenpflichtig mischen

Einer der großen Vorteile an HubSpot ist die Möglichkeit, die Hubs, die Sie nutzen möchten, so anpassen zu können, wie Sie ideal Ihren Bedürfnissen entsprechen. Sie können sich verschiedene Bundles zusammenstellen, die unterschiedliche Hubs, verschiedene Tools und Funktionen enthalten. Das gibt Ihnen die Möglichkeit, individuell zu entscheiden, welche Lösung die Richtige für Ihr Unternehmen ist. Weiterhin behalten Sie so die volle Kontrolle über Ihre HubSpot Kosten. Im Rahmen der unterschiedlichen buchbaren Varianten aller Hubs gibt es unzählige von verschiedenen HubSpot-Paket-Kombinationen.

HubSpot in der Praxis: HubSpot produktiv nutzen

Nun haben Sie schon einiges darüber erfahren, was genau HubSpot eigentlich ist und wieso es sich lohnt, HubSpot zu nutzen. Um noch besser zu verdeutlichen, wie Ihr Unternehmen von HubSpot profitieren kann, erläutern wir nun ein paar Beispiele, in denen klar wird, wie ein tagtäglicher Einsatz der HubSpot Plattform aussehen kann.

  • Mit Leads kommunizieren: In Ihrem HubSpot CRM sind sämtliche Kontaktinformationen gespeichert. Wenn Sie mit Ihren Leads kommunizieren, können Sie zahlreiche Funktionen des CRM nutzen, um die Kommunikation zu vereinfachen. So können Sie beispielsweise, wenn Sie einen Kundenkontakt im CRM anklicken, Notizen für diesen Kontakt anlegen, sämtliche Aktivitäten festhalten, E-Mails an diesen Kontakt von Ihrem Account aus senden, ihn direkt aus HubSpot heraus anrufen, Aufgaben eintragen, Termine festlegen und diese dann mit Ihrem E-Mail-Account synchronisieren.
  • Deals managen: Mithilfe des HubSpot CRM behalten Sie jederzeit den Überblick über Ihre Deals. Hier können Sie Deals nicht nur anlegen, sondern auch den Prozess, den ein Deal durchgeht, abbilden. Diese Deals werden mitsamt aller wichtigen Informationen in Ihrer Timeline abgebildet.
  • Meetings planen: Um zu vermeiden, dass sich die Planung Ihrer Meetings unnötig umständlich gestaltet, können Sie das HubSpot Meetings-Tool nutzen. Mit diesem Tool können Sie Meeting-Links verschicken, die Ihren Kunden die Möglichkeit bieten, basierend auf Ihrer Verfügbarkeit selbst einen Termin zu wählen. Dieser wird dann automatisch in Ihrem Kalender eingetragen. Dies ist nicht nur für Einzelpersonen verfügbar, sondern kann auch für Teammeetings eingerichtet werden.

Fazit: Das macht HubSpot so besonders

HubSpot eignet sich als optimales Werkzeug in sämtlichen Bereichen Ihres Inbound Marketings. Sie sparen sich Zeit und Mühe, erhöhen die Effizienz Ihrer Marketing-Maßnahmen und behalten jederzeit den Überblick über sämtliche Prozesse. Zudem können Sie mithilfe der HubSpot Academy Ihre eigenen Marketing-Kenntnisse verbessern und zum wahren Inbound Marketing Experten werden.

Für alles weitere stehen wir Ihnen als Hubpot Partner tatkräftig zur Seite. Dadurch und durch das umfangreiche Funktionsangebot von HubSpot können Sie und Ihr Unternehmen von zahlreichen Vorteilen profitieren. Diese werden sich schnell in Form von gesteigerten Leads, mehr Conversions und letztendlich in Form von steigenden Umsätzen und einem verbesserten Ruf Ihres Unternehmens bemerkbar machen. Auf allen Schritten dieses Prozesses beraten Sie gerne dabei, wie Sie HubSpot optimal nutzen können, damit es Ihren individuellen Bedürfnissen und Zielsetzungen gerecht wird.

 

New call-to-action

Nehmen sie kontakt auf

Beginnen Sie Ihre Reise mit HubSpot und erzielen Sie 
Inbound Erfolge

vereinbaren sie einen anruf

Vereinbaren Sie mit uns einen Anruftermin - wann es Ihnen passt.

Oder rufen Sie uns gleich jetzt an und unser Team ist für Sie da:

MÜnchen
+49 089 125 0308-0
Haidgraben 2, 85521 Ottobrunn